Yeah! uni-bash.org Das hat die Welt gebraucht.

Eventuell kennt ihr GBO (german-bash.org). Eine Seite, welches vornehmlich lustige IRC Zitate sammelt. Die meisten davon ziemlich nerdig und teils auch kindisch. Unter 20 Zitaten war mal ein gutes dabei und in letzter Zeit habe ich auch nichts gutes mehr dort gefunden.

Am meisten habe ich mich ehrlichgesagt über den gekürzten RSS Feed aufgeregt. Irgendwie hatte man das Gefühl bei der Seite ginge es nur um Profit. Woher genau das Gefühl bei mir im gekommen ist, das kann ich gar nicht sagen; war halt so.

Um so besser finde ich den Clon uni-bash.org (Nennt man das dann jetzt UBO!?)

ubo

Das Grundkonzept ist das gleiche, die Zitate kommen allerdings in erster Linie aus Uni oder FH Vorlesungen. Einige davon sind sicher auch nur mit ein bischen Mathe oder sonstigem „Vorwissen“ lustig. Ich scheine es jedoch zu haben. Zumindest find ich min. jedes 2te richtig gut 😉

Bei diesem bin ich mir sogar fast sicher, welcher Prof es von sich gegeben hat 😉

Prof. in einer Informatik Vorlesung: „Es werden ja auch keine Nonnen im Rotlichtviertel ausgebildet!“

via uni-blog.info

Die Intelligenz der Masse

Sind 100 gleich intelligente Menschen zusammen auch 100 mal intelligenter als jeder einzelne?

Über die Intelligenz der Masse wurde schon viel philosphiert. RTL hat diesem Thema sogar mal eine Ganze TV-Show gewidmet.

Dieter Nuhr war es glaube ich, der mal gesagt hat, die Masse sei dumm, weil sie denkt, sie wisse. Z.b hat vor 500 Jahren jeder gewusst, die Erde sei eine Scheibe.

Wissenschaftlich lässt sich die Frage sicher aus vielerlei Hinsicht untersuchen und diskutieren.

Ein Fußballverein macht aber nun Nägel mit Köpfen.

Unter dem Projekt deinfussballclub.de gibt der NRW-Ligist (früher Regionalliga) Fortuna Köln bald jedem Mitglied die Möglichkeit aktiv die Vereinspolitik mitzubestimmen.

Wenn ich mich nicht irre, dann ist dieses Konzept in England bereits so vor einiger Zeit gestartet, und nun von dort kopiert worden.

Marketing mäßig ein irrer Zug. Man schafft dadurch ein gigantisches zusätzliches Interesse von Fußballfans, neuen Mitgliedern, Medien und Sponsoren, dass nun die Einnahmen des vor einigen Jahren noch Insolventen Traditionsvereins warscheinlich sehr positiv beeinflussen wird.

Ob diese zusätzlichen Einnahmen (Die ganz sicher generiert werden) aber helfen den Verein erfolgreich zu machen wird sich zeigen.

Zumal ich derzeit noch der Meinung bin: „Die Masse ist doof!“.

Aus gutem Grund bin ich desshalb auch gegen Volksentscheide auf Bundesebene 😉

Meine Allgemeine Meinung zu dem Ganzen Projekt:

Finde die Idee super interessant. Könnte mir sogar vorstellen dafür knapp 40€ / Jahr auszugeben. Falls man dafür genügend Infos, und die Möglichkeiten bekommt aktiv mit zu entscheiden. Wenn ich mir vorstelle, ich würde in dieses Projekt im Jahr vielleicht 100 Stunden investieren, die mir auch Spaß machen, weil ich mich als Teil einer Gemeinschaft fühle, dann ist das Entertainment. Was kosten 100 Stunden Kino? 😉 Rechnets mal Spaßeshalber aus.

Und mehr als schief gehen kann das Ganze ja nicht. Wenns am Ende heißt: „Zu viele Köche verderben den Brei“ , dann wird die Aktion halt wieder eingestampft. Die Fortuna hat sicher mittlerweile einiges schlimmeres durchgemacht.

Millionär mit 1 Mio Pixel?

Moment mal! Das ist doch Uralt. Damals der Student in den USA, der 1 Mio Pixel Werbung auf seiner Homepage verkauft hat um sein Studium zu finanzieren. Das haben die dann doch damals alle nachgemacht wie die Bekloppten!?

Ja genau…. und nun versucht es wieder jemand. Ich werde diese Seite aber absichtlich und ausdrücklich nicht nennen, da ich das Projekt nicht aktiv unterstützen möchte.

Interessant finde ich die Aktion aber trotzdem und werde sie die nächsten Wochen mal genauer verfolgen.

Wenn ich jetzt eine Wette abschließen müsste, würde ich dem Vorhaben definitiv keine Chancen einräumen. Obwohl das ganze Projekt doch recht professionell aufgezogen scheint.

Project Seven

[singlepic=1187,190,190,,left]In den letzten Tagen war es etwas wieder etwas ruhig hier im Blog.

Ostern.

Tja… wie ihr seht, beeinflusst auch mich „nichtgläubigen“ Menschen dieses Fest. Die Ferien rund um dieses christliches und höchst heiliges Großereignis taten ihr übriges.

In den letzten Tagen gab es nichts neues. Desshalb gelobe ich mal wieder Besserung.

Also stelle ich vor:

„Project Seven: 7 Tage, 7 Blogeinträge“

Hiermit motiviere ich mich selbst, an jedem der nächsten sieben Tage einen Blogeintrag zu schreiben.

Sollte ich es nicht einhalten…. mhhhmmmmmmmmm…..

Tja, dazu kommt es ja eh nicht. 😉