Die Bildzeitung bezeichnet mich als Hacker

hacker_geby

Soll man das nun gutfinden, wenn man von einer der größten deutschen Zeitungen als „Hacker“ betitelt wird?

So wirklich können alt gesottene Jormalisten ja bekantlich mit Web- und IT- affinen Begriffen wie Hacker, Verschlüsselung, Twitter und Co nicht umgehen.

hacker_geby_2

Auch wenn der Wortlaut, den Bild hier im Artikel benutzt hat, bei der entsprechenden Definition der Begriffe nicht mal komplett grundfalsch ist, wollte ich nochmal 3 Sachen klarstellen.

  1. Ich bezeichne mich nicht als Hacker, auch wenn der Begriff nichts böses impliziert. Er gefällt mir einfach nicht.
  2. Die Bilder waren NICHT!! verschlüsselt. Ich habe nicht die Codierung der Verschlüsselung „gecknackt“ sondern die Codierung der Dateinamen der Bilder erraten.
  3. Ich habe die Bilder nicht ins Netz gestellt. Der BVBFanshop hat Sie ins Netz gestellt. Ich habe nur die URL zu den Bildern ins Netz gestellt.

So und nun freu ich mich über die offizielle Vorstellung der Trikots und bessere Bilder. Außerdem würde ich mich über mehr Kommentare freuen, die sich über das „hässliche“ Design aufregen. Finde die sehr sehr amüsant. 🙂

Ich mag das Heimtrikot.

Schreibe einen Kommentar